Mittwoch, 17. Mai 2017

Offener Garten 2017

Na, wer erkennt es? Das ist unser
Rosenbogen, der es auf den Titel
des Flyers der offenen Pforte
Schaumburg geschafft hat. 
Wie anfangen nach so langer Blog-Pause... Einfach als hätte es sie nicht gegeben? Verabschiedet habe ich mich vor gut einem Jahr mit "Ruhe nach dem Sturm" und heute schreibe ich eine kleine Vorschau auf unseren Tag der offenen Gartenpforte 2017.

Am 21.05.2017 ist es soweit - wir öffnen wieder von 12 - 17 Uhr unseren Garten für interessierte Besucher. Nebenbei gibt es auch eine kleine Fotoausstellung mit Fotos aus 5 Jahren Garten am Roten Haus.

Ich bin noch nicht sicher, was am Sonntag alles (immer) noch oder schon blühen wird - das kalte Frühjahr hat den Garten ganz schön zurück geworfen. Dafür hoffe ich auf eine reich blühende Cercis (unser roter Judasbaum, der ein paar Jahre mickerte und im letzten Jahr einen richtigen Schuss gemacht hat), viele Margeriten, die sich bis dahin noch öffnen und eventuell auch schon die ersten Pfingstrosenblüten. Der Kugellauch steht in den Startlöchern - sollte, noch ein paar schöne Tage vorausgesetzt, noch klappen. Vielleicht kommen sogar die Tomaten noch in das Tomatenhaus und die Chilis noch in ihre Beete. Und dann kann es losgehen.

Damit ihr Lust bekommt, dieses Jahr vorbei zuschauen, habe ich noch ein paar Fotos aus dem Frühjahr - damit ihr wisst, was ihr alles NICHT mehr zu sehen bekommt 😀


05.03.2017
11.03.2017
16.03.2017
16.03.2017
30.03.2017
09.04.2017
10.04.2017 - Unsere Kamelie blüht das erste Mal!
10.04.2017
06.05.2017 - ein SEHR kalter Monat liegt hinter uns!
06.05.2017 - Clematis an der Garagenwand
alle weiteren: 06.05.2017













1 Kommentar:

  1. Willkommen zurück aus der Blogpause! Die Bilder vom letztem Jahr sehen wunderschön aus. Ich bin sicher, dass der Tag der offenen Gartenpforte 2017 auch ein Erfolg wird! :-) Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen