Mittwoch, 4. März 2015

Das rote Haus kreativ: Happy Rain

Ich hab da mal was in Rosa- und Rottönen - ganz mädchenhaft. Und da es mir im Moment für Kleider noch zu zugig an den Beinen ist, diesmal etwas, was ich über der Jeans anziehen kann.

Der Schnitt ist eine Carmen von Mamu-Design - der passt gut und ich musste diesmal nichts ändern. 
Er ist super variabel und die Tunika gibt es in einer Zipfelvariante, einer VokuHila-Variante und in der Variante mit dem angesetzten Abschnitt am vorderen Saum, wie hier, außerdem mit verschiedenen Ärmelformen. 

Um das Mädchenhafte noch zu betonen, habe ich den Saum mit einem Rollsaum in Wellen gelegt. 

Stoff: am Körper "Happy Rain" von Hamburger Liebe, Ärmel: weiß ich nicht mehr, ist aber ein fester Baumwolljersey







Die Sonne stand schon tief beim kleinen Fotospaziergang, 
so dass ich die Augen gegen die Sonne zukneifen musste. 

Ein bisschen unzufrieden bin ich übrigens mit den Ärmeln, die in der Schulter etwas abstehen. Wenn ich den Schnitt noch mal nähe, und davon gehe ich aus, werde ich die Schulter etwas schmaler scheiden und die Ärmelkugel dafür etwas größer. Inzwischen habe ich noch zwei andere Schnittmuster von Mamu-Design hier liegen, da diese auch mal für Menschen mit größeren Größen schicke Sachen im Angebot haben.
Es scheint sich inzwischen ein Rhythmus herauszukristallisieren, nach dem ich alle zwei Wochen etwas zum MeMadeMittwoch beitrage - ich freue mich aber wie jede Woche darauf, die dort gezeigten Nähergebnisse anzusehen. 




Kommentare:

  1. Oooh, der tolle Stoff von Hamburger Liebe -Ganz ganz tolles Teil, das du dir da gezaubert hast
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inga, ich finde Deine Carmen ebenfalls ganz wunderbar! Ich darf auch in einer großen Größe für mich nähen und war ganz entzückt, als ich dieses Schnittmuster entdeckte, denn der Schnitt hat eine tolle taillierung (gibts dasWort?), das sieht man auf dem Bild von hinten super. Bei Kaufkleidung hat man ja in der Regel das Zelt Phänomen ohne irgendeine Form und es kann so viel schöner sein, wie man auf Deinen tollen Bildern sieht. Mein Schrank strotzt inzwischen vor Carmens in alle möglichen Varianten, wenn Du magst probier auch mal eine unten mit einem (engeren) Bündchen zu versehen, dass hat dann etwas Ballontunika artiges. Hört sich unvorteilhaft an, ist aber getragen ganz das Gegenteil. Schön zu sehen, wie toll Du darin aussiehst. Lg Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Bündchen ist eine tolle Idee. Werd ich bestimmt mal ausprobieren. Danke und LG, Inga

      Löschen
  3. Sehr schön schaut die Tunika aus. Die Kombination der SToff gefällt mir richtig gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Auch die Muster-Kombi finde ich sehr gelungen. Gefällt mir total gut, die Farben machen so erfrischend. Das Problem mit den Ärmeln und Schulter kenne ich nur zu gut. Wenn ich jetzt mit meinem Schnitt fertig bin, an dem ich gerade rumkrepele, werde ich ihn immer als Grundlage verwenden. Außerdem lerne ich gerade, kleine Schulterpolster selber zu machen. Ich glaube, dass die eine positive Wirkung haben können. LG Agathe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte genau für sowas eigentlich einen Schnittkurs machen wollen, aber der ist leider ausgefallen. Jetzt muss ich selbst ein bisschen herrum probieren. Mal schauen, was dabei rauskommt. Viel Glück mit deinem Schnitt! LG, Inga

      Löschen