Samstag, 28. Februar 2015

Der 12tel Blick im Februar

Der Februar ist nun auch schon wieder Geschichte. Morgen ist schon - meteorologischer - Frühlingsanfang. Auch das Wetter der letzten Tage war eigentlich schon ganz frühlingshaft. Die Sonne scheint und es ist wieder deutlich länger hell. Sehr gut! Schauen wir mal indem Garten, ob sich was getan hat. (Spoileralarm: Eigentlich fast nichts, jedenfalls nichts, was man auf den Bildern sieht!).







1. Der West-Blick

Januar 2015
Tja, da ist es nun, das lange erwartete und befürchtete Haus. Nicht nur, dass wir nun auf dem Nachbargrundstück zu Himmelfahrt kein Wikingerschach mehr spielen können, nein, es versperrt uns nun auch den Blick in das Geschehen im Baugebiet. Ich werde mich im Sommer glaube ich erst mal daran gewöhnen müssen, nicht mehr alles sehen zu können, was dort so passiert.

Auf der Gartenfläche gibt's noch nichts Neues. Der Plan ist, gleich am Anfang der Osterferien hier den Rasen großflächig abzuschälen und durch eine flächige Staudenmischpflanzung zu ersetzen. Wenn ich den Plan des Herrn Gärtners richtig verstanden habe, geht es in die Richtung Hochgrasprairie. Aber das passiert erst Ende des nächsten Monats - da sieht man beim nächsten 12tel-Blick vielleicht schon was.

Februar 2015

2. Der Feuerstellenblick 


Januar 2015
Hier nichts Neues, außer dass ich festgestellt habe, dass ich, wenn ich die Fotos auch weiterhin nachmittags, wenn hier Sonne ist, mache, immer den Stativschatten auf den Bild haben werde.
Februar 2015
3. Der Gemüsegarten-Blick

Januar 2015
Auch hier noch Winterruhe. Allerdings steht inzwischen der Aussaatplan etwas genauer fest. In ca. zwei Wochen geht es mit den ersten Aussaaten unter Folie los - Salat, Radieschen und so etwas.



Februar 2015

Und ab damit zu Tabea Heinicker, die auf ihrem Blog den Linkup für den 12tel Blick hostet!

Kommentare:

  1. Wow ich bin begeistert von euerm Garten.
    Hoffentlich stören euch die neuen Nachbarn nicht.
    Die Hochbeete sehen toll aus, (hätte auch gerne solche).
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Nun kucke ich so auf Deinem Blog herum und die Hochbeete finde ich auch genial. Vielleicht könnten das eine oder andere auch in meinen Garten reinpassen (Mein Gehirn arbeitet!!!) . Agathe

    AntwortenLöschen