Montag, 2. Juni 2014

Margeritenmeer

Seit vier Wochen habe ich nun bereits das Margeritenspektakel auf der Blumenwiese. Sie haben selbst den massiven Regengüssen der letzten Wochen widerstanden. Während der Herr Gärtner den Teil der Wiese, der fast nur aus Gräsern bestand, bereits vorletzte Woche mähen musste, stehen die Margeriten noch "wie eine Eins“. Ich liebe diesen Anblick und kann mich gar nicht satt sehen daran. Ich hoffe, dass sie noch ein bisschen durchhalten, bevor auch diese Wiesenstücke dann gemäht werden müssen.



Wiesensalbei setzt schöne Farbakzente. 

Sogar für die Vase habe ich einige geschnitten, ohne
dass es sichtbare Lücken hinterließ. 

Violette Wicken (oder Platterbsen - ich kannte mal den
Unterschied, müsste aber wieder nachlesen...) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen