Mittwoch, 29. Juni 2011

Fundamente

Nach dem überraschenden Baubeginn vom Donnerstag ging es am Freitag gleich weiter. Die Streifenfundamente wurden ausgeschachtet und mit Beton ausgegossen. Der Bauherr und ich kamen am Freitag mittag gerade zur richtigen Zeit auf die Baustelle, um das mitzuerleben.

Nach einem Moment der Panik - der Betonmischer setzte rückwärts über die Brücke und ist dabei nur haarscharf am SMART vorbei geschrammt - konnten wir also zusehen, wie die zwei Herren die Fundamente mit Beton füllten. Ein Dritter betätigte derweil einen Bagger. Zu welchemZweck kann ich nicht sagen, es sah aus als würde er Sand von einem Haufen auf den anderen fahren. Für mich wirkte es planlos, aber es folgte bestimmt einem guten Zweck.


Besonders beeindruckend war das Gewitter, das sich im Hintergrund zusammenbraute. Wir fragten uns, ob sie es wohl noch vor dem großen Regen schaffen würden. Die Antwort war "Jein". Der Betonmischer war leer bevor das Gewitter losging aber das Fundament erst zu 3/4 gefüllt. Die Herren konnten also im Wagen warten und wir fuhren dann nach Haus.

Beeindruckende Wolkenfront und vorne bei uns scheint noch die Sonne...





Ausgehobene Fundamente:








Und am Sonntag sah es dann so aus - Fundament fertig...



Hier steht der Bauherr im zukünftigen Wintergarten, während ich von der Nordostecke aus fotografiere,und hier der SMART (ohne Schramme) auf seinem zukünfigten Parkplatz, während ich vom Wintergarten aus fotografiere.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen