Montag, 6. Juni 2011

Bemusterung :-)

- Wochenlang schreibe ich nichts und jetzt gleich 3 Posts an einem Tag... Habe gerade in bisschen Ruhe, da der Bauherr auf einer Fortbildung ist und mir ohnehin langweilig! Die Sat-Anlage ist kaputt und ich kriege nur einen einzigen Sender und selbst den nur mit Rauschen. -

03.06.2011, 8.30 Uhr: Endlich der Termin auf den ich mich seit Wochen gefreut und den der Bauherr seit Wochen gefürchtet hat. BEMUSTERUNG! Endlich schöne Sachen für's Haus festlegen.

Hinterher war ich dann doch etwas ernüchtert, denn nach 6 Stunden Entscheidungen Schlag auf Schlag konnte ich mich kaum noch erinnern, was wir denn nun eigentlich alles entschieden haben. Aber nach einem Wochenende Pause und einigem Rekapitulieren kann ich stolz das Ergebnis präsentieren:

Was wir alles festgelegt haben (keine Gewähr auf Vollständigkeit!):


  • Hausfarbe (schwedenrot) und die Struktur des Putzes
  • Dachsteinfarbe (tiefschwarz), wobei mir bei den momentanen Temperaturen so ein bisschen Bedenken kommen, ob das eine kluge Entscheidung war...
  • eine Haustür mit kleinen Fenstern in Klarglas, den dazu passenden Türgriff (60cm lang, Edelstahl) und den Klingelknopf (Edelstahl)
  • Außenfensterbänke in Alu weiß, nur an den Terrassenaustritt neben der Küche kommt ein geriffeltes Alublech
  • Fenstergriffe Tokio Edelstahl, mit Druckknopf verriegelbar
  • Treppe in Kernbuche mit Stahlstäben am Geländer
  • Türen in weiß, 2 davon mit Lichtausschnitten in Klarglas
  • Türklinken
  • Fernsterbänke
  • Bodenfliesen für den HWR, die Küche, den Flur, das Wohnzimmer (sandfarben, 30x60)
  • Fliesen für die beiden Badezimmer
  • Die Dusche im Gästebad wird bodentief und gefliest
Was wir alles noch nicht festgelegt haben: 
  • Welche Bodenfliese im EG es denn nun genau wird... Ich hab da ja meinen Favoriten,
  • welche Sanitärobjekte (super Wort!) es werden sollen, die Standardausstattung will ich jedenfalls nicht.  Ich würd' in der Ausstattungsliste unseres Bauunternehmers gern gleich zwei Kategorien höher gehen, womit wir immer noch DEUTLICH unter den Preisen im Sanitärhandel bleiben... (durchschnittlich 1500 Euro für einen Waschtisch mit Unterschrank, ohne Armatur! Sind die WAHNSINNIG?),
  • welche Dachsteine es genau werden
  • und ob wir möglicherweise noch energieeffizientere Fenster nehmen als vorgesehen.
Für die letzten vier Punkte warten wir jetzt noch auf Preise. Wahrscheinlich werden Punkt 1 und 2 emotional (will ich, Geld spielt keine Rolex) und Punkt 3 und 4 vernünftig (will ich, kostet aber zu viel) entschieden.  

Bilder gefällig?
Haustür, allerdings haben wir nur eine Seitenscheibe und unser Türgriff wird länger
Dachsteine, diese sind Standard...
Naja, Fernstergriff eben...

Die Treppe, allerdings ist unsere 1/2 gewendelt
diese sind extra beschichtet, damit sie nicht so schnell verdrecken
und Türklinke, auch eher schlicht, aber sie wird
die Türen schon öffnen.

Das ist das Standardbad, funktional, wahrscheinlich wird
das Gästebad diese Ausstattung bekommen.
Diese Fliesen sind in der engeren Auswahl, ich
favorisiere die linke, der Bauherr ist unentschieden.
Wandfliesen für' Gästebad, sie sind NICHT weiß!

Das soll ins OG-Bad und ein dazu passendes WC...
Die gleiche Fliese, allerdings bei anderem Licht. Sieht viel rötlicher aus!
Bodenfliesen für's Gästebad, dunkelgrau

Wandfliesen und Bordüre für das Bad im OG, dazu eine mokkabraune Bodenfliese




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen